Sonderseite »NRW-Soforthilfe 2020«

++++Soforthilfe für Existenzgründer kann beanrtragt werden++++

Die Soforthilfe NRW für Existenzgründer ist gestartet:
https://www.wirtschaft.nrw/nrw-soforthilfe-2020

Link zur Antragsstellung: 

http://gruender-soforthilfe-corona.nrw.de

--------------------------------------------

Link zur Antragsstellung: 

https://soforthilfe-corona.nrw.de/

Wichtiger Hinweis zur Eingabe der Steuernummer im Antragsformular:

Bei der Steuernummer im neuen Antragsformular ist eine „5“ als NRW-Kennzeichen vorab einzugeben.
Danach sind alle 11 Ziffern der Steuernummer mit den Schrägstrichen einzutragen.

Hier eine Schritt-für-Schritt Anleitung, die Sie durch die Beantragung führt:

Ansprechpartner/Hotlines zu Corona - auch zur Soforthilfe:

Service-Hotlines und Informationen der NRW-Handwerkskammern für ihre Betriebe

Das Wichtigste in Kürze:


Wer wird gefördert?

Anträge können von gewerblichen und gemeinnützigen Unternehmen, Solo-Selbstständigen und von Angehörigen der Freien Berufe, einschließlich Künstler/innen, mit bis zu 50 Beschäftigten (umgerechnet auf Vollzeitkräfte) gestellt werden, die im Haupterwerb

  • wirtschaftlich und damit dauerhaft am Markt als Unternehmen/Freiberufler/Selbstständige tätig sind,
  • ihren Hauptsitz in Nordrhein-Westfalen haben und
  • ihre Waren oder Dienstleistungen bereits vor dem 31. Dezember 2019 am Markt angeboten haben.


Wie hoch ist die Förderung?

Die Soforthilfe erfolgt im Rahmen eines einmaligen, nicht rückzahlbaren Zuschusses. Sie ist gestaffelt nach der Zahl der Beschäftigten und beträgt für drei Monate:

  • 9.000 Euro für antragsberechtigte Solo-Selbstständige und Antragsberechtigte mit bis zu 5 Beschäftigten,
  • 15.000 Euro für Antragsberechtigte mit bis zu 10 Beschäftigten,
  • 25.000 Euro für Antragsberechtigte mit bis zu 50 Beschäftigten 


Bitte informieren Sie sich über den aktuellen Stand ausschließlich auf der Sonderseite des Wirtschaftsministeriums:
https://www.wirtschaft.nrw/nrw-soforthilfe-2020

Die Seite wird laufend aktualisiert und um weitere Fragen und Antworten ergänzt (andere Quellen könnten bereits veraltet sein)

(falls die Seite in Ihrem Browser offen gehalten wird, bitte regelmäßg die Ansicht aktualisieren (Strg + F5), damit Sie die Änderungen sehen können).


Ansprechpartner/Hotlines zu Corona - auch zur Soforthilfe:

Service-Hotlines und Informationen der NRW-Handwerkskammern für ihre Betriebe


Weitere Information für Betriebe (Corona - allgemein):

Coronavirus: Aktuelle Informationen für Handwerksunternehmen